Das Lebensmittel Nr. 1 ist Wasser.

Wasser- UmkehrosmoseSeit über 10 Jahren verwenden wir einen Umkehr-Osmose-Filter, ein unter-Tisch-Gerät. Und er hat uns treue Dienste geleistet, war immer einsatzbereit, filtert auch nach dieser langen Zeit zuverlässig unser wichtigstes Getränk.

Wir haben in Mecklenburg sehr hartes Wasser, 21 Grad deutsche Härte. Wir haben billige Filter ausprobiert. Sie funktionieren 3 Monate, dann tropfte es nur noch. Die Membran war verblockt. Aber nach langem Suchen fanden wir den richtigen Filter. So haben wir unsere Erfahrung mit verschiedenen Wasserfiltern gemacht.

Die Membran beim Wapura Wasserfilter kann man spülen und dank Wasserspartechnik wird erst Leitungswasser gefiltert, wenn eine größere Menge im Tank fehlt. Das spart Wasser, weil das meiste Abwasser entsteht bei fast vollem Tank.

Seit über 10 Jahren – reines Wasser, wir messen regelmäßig die ppm, die den Verschmutzungsgrad anzeigen.

Hier kannst du den Wasserfilter bestellen – Bestellformular ausdrucken, ausfüllen und per Mail oder Fax absenden:

Preisliste Wasserfilter Wapura und Filter

Hier folgt ein Foto der letzten Messung.

 

Rufen Sie mich an, wenn Sie von unserer Erfahrung profitieren möchten, oder hinterlassen Sie eine Nachricht im

Kontaktformular

Oder tragen Sie sich in den Newsletter ein, dann bekommen Sie alle aktuellen Informationen.

Der Wapura Wasserfilter

funktioniert mit Umkehrosmose, d.h. sie Wasserteilchen werden durch eine Membran gedrückt, die so feine Löcher hat, dass nur Wassermolküle hindurchpassen. Alle Pestizide, Mineralien, Fremdstoffe, Chemikalien, Bakterien, Viren etc. werden zurückgehalten, so dass reines Wasser entsteht. Diese Technik wird weltweit seit vielen Jahren benutzt, um jedes Wasser, welches verschmutzt ist, zu reinigen.

Nun gibt es verschiedene Systeme zur Wasserreinigung, energetische, chemische, und mechanische zu den Letztgenannten gehört der Wapura-Wasserfilter. Unsere langjährigen Erfahrungen mit den verschiedenen Wasserfiltern können Sie HIER lesen.

Und hier gibt’s die Reduktionswerte Umkehrosmose zum Herunterladen (PDF):

Der Wapura-Wasserfilter hat aber noch mehr Qualitäten, als langjährig und zuverlässig Wasser zu filtern.

Der Aktivkohle-Filter und die Membran enthalten EM-Keramik (Effektive Mikroorganismen) zur Geschmacksverbesserung. Durch den Speichertank steht jederzeit ausreichend Wasser zur Verfügung. Die Permeatpumpe (stromlos, funktioniert durch den Wasserdruck) spart Wasser – billige Filter benötigen doppelt so viel Leitungswasser, um die gleiche Menge Osmosewasser zu erzeugen.

Außerdem reduziert die Aktivkohle flüchtige Chemikalien, die z.B. bei Wasserdestillation nicht entfernt werden.

Bei der vierstufigen Anlage mit Spülhahn ist gewährleistet, dass auch bei extrem kalk-, eisen-, und manganhaltigem Wasser eine langjährige, gleichbleibende Filterleistung garantiert werden kann. Nach dem Urlaub oder alle 2 Monate kann die Membran gespült werden und ist damit wieder durchlässiger. Das ist einzigartig bei Wapura.

Es gibt verschieden Systeme, bei Klick auf die Namen öffnen sich Produkt-Datenblätter:

Von Taine Wasserfilter                                  Wapura Purblue TT8                                            Kristall TT8

Osmosefilter Von Taine
Auftischgerät Von Taine

 

Wapura Kristall TT8
Wapura Kristall TT8
Wapura Kristall TT8
Wapura Kristall TT8

 

 

 

 

 

Darüber hinaus kann man an den Wasserhahn einen Wasserverwirbler anschließen, der aus dem Osmosewasser feinstes natürlich strukturiertes Wasser zaubert –

Ausgezeichnete Qualität, die Sie schmecken werden

Aus Leitungswasswer oder Brunnenwasser entsteht reines Trinkwasser.

Die Kritik an der Umkehrosmose ist, dass die Mineralien entfernt werden und das Wasser sauer wäre.

Schauen wir uns die Natur an – Regenwasser ist sehr mineralarm, das beste Quellwasser ist sehr mineralarm (in den Bergen) und beide Wässer, die natürlich vorkommen, sind im leicht sauren Bereich. Das gefilterte Wasser aus der Osmoseanlage liegt bei mineralarmen Leitungswasser ebenfalls im leicht sauren Bereich – hierfür gibt es eine nachrüstbare geringfügige Mineralisierung – damit wird das Wasser leicht basisch. Wenn Sie aber vor der Filterung sehr mineralhaltiges, kalkhaltiges Wasser aus der Wasserleitung oder dem Hausbrunnen entnehmen, wird Ihr Osmosewasser nach der Filterung immer noch im leicht basischen Bereich liegen. Wir haben es nachgemessen, Fotos folgen an dieser Stelle.

Uns schmeckt das gefilterte, belebte Wasser ausgezeichnet. Wenn Sie ebenfalls eine solche

Hausquelle

Ihr Eigen nennen möchten – zögern Sie nicht anzurufen, unter 038456 669813 berate ich Sie gern. Oder Sie melden sich über das Kontaktformular, ich rufe gern zurück.

Die Untertisch-Geräte sollten vom Fachmann eingebaut werden, eine ausführliche Anleitung liegt dabei.

Demnächst gibt es ein

einzigartiges Geschenk

Wasserfilter Umkehrosmose Erfahrung
Mineralarmes Wasser ist gut für die Gesundheit

zum Filter – bleiben Sie neugierig, und tragen Sie sich in den Newsletter ein, dann werden Sie rechtzeitig informiert.

Ein Wasserfilter ist eine Investition, die sich wirklich lohnt, an der Sie viele Jahre Freude haben werden. Außerdem ist sie gut für Ihre Gesundheit – weiches, mineralarmes Wasser reinigt Ihren Körper viel besser als hartes. Der Tee und Kaffee schmecken besser, Sie haben nie wieder schmutzig-braune Ränder an der Teetasse, Sie brauchen nie wieder Wasserkisten schleppen oder die Umwelt mit Plastikflaschen zu verschmutzen.

Stark Kalkhaltiges Leitungswasser

kann den Körper nicht so gut von Giftstoffen befreien – was gerade während einer Fastenkur entscheidend ist. Glauben Sie nicht? Warum braucht man mehr Waschmittel bei kalkhaltigem als bei kalkarmen Wasser – sehen Sie auf der Dosieranleitung Ihres Waschmittels nach, bei kalkhaltigem Leitungswasser müssen Sie mehr Waschmittel verwenden.

Und würden Sie Ihre Wäsche mit Tee oder Kaffee oder Saft reinigen?

Mineralstoffe

Viele Menschen trinken Mineralwasser, weil sie denken, dass sie dadurch Mineralien aufnehmen. Schauen wir uns die Menschen in der Urzeit an – sie tranken an Quellen oder Regenwasser oder bekamen genügend Flüssigkeit aus Früchten. Quellen und Regenwasser sind mineralarm, Fruchtwasser hat organische Mineralien, denn sie werden zusammen mit Pflanzenbegleitstoffen aufgenommen, sie sind in der Ganzheitlichkeit. Die groben Kalk-Kristalle werden nicht in die Zellen transportiert – das ist wie wenn Sie mit dem Bagger durch die Haustür wollen – geht nicht, passt nicht. Oder würden Sie an einem rostigen Nagel lutschen, wenn Sie Eisenmangel haben? Es ist bewiesen, dass Eisen am besten aus blauen und violetten Früchten aufgenommen wird, oder aus grünen Blättern. Die Pflanzenbegleitstoffe transportieren die Mineralien direkt in Ihre Zellen, wo sie gebraucht werden.

Trinken Sie statt dessen grüne Smoothies, essen Sie Bio-Gemüse, grüne Kräuter, Sprossen, frisch gepresste Gemüsesäfte – da sind jede Menge Mineralien enthalten, die ihr Körper aufnehmen kann, und

Bleiben Sie gesund

mit dem Wapura-Wasserfilter auf Umkehrosmose-Basis.

Übrigens: das Wasser kann man auch basisch machen oder verwirbeln – so haben Sie die perfekte Hausquelle.

Jetzt bestellen: Preisliste Wasserfilter Wapura und Filter

Und halten Sie gleichzeitig unsere Umwelt gesund.

Wasser in Plastikflaschen verschmutzt die Umwelt, die Weltmeere, das Wasser und muss weit transportiert werden.