Silke Rosenbusch

with Keine Kommentare

Das „Leid“ von gesunden, alten Menschen

Seit längerer Zeit folge ich dem Blog von Silke Rosenbusch. Ihr Blog war früher Rohkost, jetzt ist er vollwertig vegan. Silke studiert Medzin und zur Zeit macht sie eine Famulatur bei Dr. Goldhamer in den USA, der seine Patienten mit Fasten sowie einer Ernährung ohne tierische Produkte, Öl, Salz, und Zucker und ohne jedwede verarbeitetet Produkte heilt.

Also im Grunde vegan und vollwertig. Nun hat sie auf ihrem Blog eine Anekdote aus der Familie Goldhamer geschrieben, und diese finde ich so bemerkenswert, dass ich sie wiedergeben möchte:

Die Mutter von Mr. Goldhamer ist gerade 90 geworden, und sie ist total rüstig, weil sie sich seit 1984 vegan und vollwertig ernährt. Aber auch sie leidet unter etwas: alle Leute in ihrem Bekannten- und Freundeskreis sind entweder tot oder zu krank, um etwas zu unternehmen. Sie würde gern wandern gehen oder anderweitig aktiv sein, aber das muss sie alleine machen. Und jetzt kommt´s: das sind die selben Leute, die sich früher über sie lustig gemacht haben, weil die rüstige Dame einer komischen Ernährungsweise folgte, und jetzt kann sie nicht mal sagen „ich hab´s dir ja gesagt…“

Silke Rosenbusch geht ansonsten sehr wissenschaftlich an die Ernährung heran, ich denke da manchmal eher ganzheitlich… Aber der Blog ist wirklich lesenswert, insbesonder beschäftigt sie sich mit dem Belohungssystem, wie es funktioniert und warum es unseren Willen sabotiert, ob beim Abnehmen, beim gesund leben, beim Eis essen 🙂

Und sie hat einen Ernährungsplan „Raus aus der Lustfalle“ geschrieben. HIER findet ihr mehr dazu.

 

Hier ist der ganze Blogartikel LINK

Grüne Smoothies - die Sonne im Glas

Zur Werkzeugleiste springen